Überraschungsei URUGUAY

March 28, 2019

Endlich wieder unterwegs.

 

Das zweite Kapitel unseres Roadtrips auf den Umwegen der Panamericana beginnt auf der Fähre von Argentinien nach Uruguay. Wir sind froh, endlich aus der Stadt raus und wieder ‚on the road‘ zu sein. 

 

Und zwar mit unserem Neuen. 

 

Er ist zwar keine natürliche Schönheit wie Carlos, aber wir setzen auf seine inneren Werte. Big Mo heißt unser neuer alter Reisepartner in Form eines 1993er Toyota Pickup Camper Unikats.

 

Da wir uns erst sehr spontan dazu entschieden, noch eine Runde durch Uruguay zu drehen, kommen wir wieder einmal unvorbereitet und ohne eine konkrete Vorstellung über Land und Leute an. Und sind total überrascht, wie natürlich schön und entspannt es hier ist. Irgendwie haben wir etwas anderes erwartet - was genau, können wir auch nicht definieren. Umso besser. 

 

Wir lieben es, wenn wir unser Bild eines Landes durch das Reisen ändern oder sogar erst ganz neu zeichnen. Und besonders lieben wir es, wenn dabei ein wunderschönes neues Bild entsteht …

 

Unter anderem besuchen wir zwei Tage lang ein mexikanisch-uruguayisches Pärchen, das wir in Mexiko auf einem Campingplatz kennengelernt haben, und an einem wundervollen Ort an der Küste Uruguays in der Hauptsaison ein kleines Lokal betreibt. Nach unserem Besuch hier steht fest: wir kommen wieder.

 

Aber jetzt heißt es erst einmal: Feuerland, wir kommen (because winter is coming)!

 

BILDERGALERIE UNTER PHOTOS // URUGUAY

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2023 by The Mountain Man. Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Instagram Icon