WE LOVE Guate

January 21, 2019

Entgegen aller voriger Bedenken: Guatemala gefällt uns ab der ersten Sekunde.

 

An der Grenze haben wir Glück. Ein junger, englisch sprechender und unheimlich netter guatemaltekischer Helfer begleitet uns an allen Warteschlangen vorbei und sogar zu Fuß bis zum nächsten Geldautomaten im nächsten Dorf und wieder zurück. Ein absolut verdientes Trinkgeld! Auch wenn es trotz allem wie so oft zwei Stunden dauert.


Was wir hier noch nicht wissen: dies sollte leider unser positivstes <Grenzerlebnis> in Mittelamerika bleiben.

 

Wären wir nicht unter Zeitdruck, die Berge nicht so hoch und der Verkehr nicht so schlimm gewesen: wir wären auf jeden Fall länger hier geblieben! 

 

Besonders die Besteigung des und Übernachtung auf dem 3500 Meter hohen Vulkan Acatenango war unvergesslich. Das laute Donnern und die Bilder der empor geschleuderten Lavabrocken des hochaktiven Vulkans Fuego werden für immer in unserer Erinnerung bleiben. Die schlaflose Nacht bei Minusgraden wohl auch.

 

Auch die allgemein abwechslungsreiche Landschaft, die alte Stadt Antigua Guatemala, der Atitlan-See und die netten und hoffnungsvollen Menschen überzeugen uns - trotz teilweise steigender touristischer Aufmachung

 

Am Ende steht fest: wir kommen wieder! Aber 

 

wir müssen erst einmal weiter.

 

BILDERGALERIE UNTER PHOTOS // GUATEMALA

 

BEWEGTE BILDER UNTER VIDEOS // BELIZE & GUATEMALA

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2023 by The Mountain Man. Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Instagram Icon